Willkommen bei Goju-Ryu Karate-Do Kyokai Deutschland

Geschichte der G.K.K.

Die Geschichte der G.K.K. ist wirklich eine Geschichte von vielen Menschen, die zusammen einen gemeinsamen Weg des traditionellen Goju-Ryu Karate-Do habe. In den fünfzig Jahren ihres Bestehens hat die Organisation verschiedene Verknüpfungen, Meister und Tausende von Mitgliedern in der Welt.
Die Organisation ist gewachsen und gereift durch die Bemühungen und das Engagement vieler Menschen.

Die heutige G.K.K. ist eine Hommage an alle, die jetzt teilnehmen und diejenigen, die in der Vergangenheit teilgenommen haben.

Die Organisation begann als erste Schule, die von Mr. Jack Coleman in Toledo im Jahr 1959 geöffnet wurde. Herr Coleman hatte Judo und Shotokan-Karate studiert und erlernte Goju-Ryu von Meister Izumikawa. Wie so oft der Zufall ist, wuchs die Schule und die Mitglieder, er eröffnete Dojos in der Umgebung, vor allem in Bildungseinrichtungen. Bis Mitte der 1960er Jahre hatte die Organisation etwa zwölf Unterrichtsstätte in den Ohio und Michigan, wo Herrn Coleman seinen Schüler unterrichtet. Im Jahr 1969 wechselte Herr Coleman und seine Dojos zum Goju-Kai unter der Leitung von Meister Yamaguchi und die Organisation wurde dann als Mid-West Goju-Kai benannt. Zu diesem Zeitpunkt gab es in der Organisation zwanzig Unterrichtsstätte in fünf Staaten. Die Mid-West Goju-Kai blieb ein Teil des Master Yamaguchi Organisation bis 1975. In den späten 70er Jahren wurde die Organisation neu ausgerichtet.

In den frühen 1980er Jahren wurde die Organisation durch Mr. Rich Stamper neu gruppiert und so entstand die Organisation Goju-Ryu Karate-Do Kyokai. Die ehemaligen Mitglieder in den fünf Staaten wurden ein Teil der GKK.

Im Jahr 1983 wurde Master Motoo Yamakura als Vorsitzender GKK berufen.
Unter seiner Führung wuchs die Organisation auf dreißig Unterrichtstätten in fünf Staaten in den 80er Jahren.

Die G.K.K. entwickelte sich zu einer nationalen und später internationalen Organisation und wurde reicher durch seine vielfältige Hintergründe seiner Mitglieder. Während der vergangenen 17 Jahre hat sich die Organisation bemüht, sein kollektives Wissen unter den Mitgliedern zu verteilen und eine standardisierte Ausbildungs-Richtlinie erfasst. Ab diesem Zeitpunkt war die G.K.K. ein ausgereiftes, gut etablierte, internationale Organisation. Es ist für die Erhaltung und Vermehrung der traditionellen Goju-Ryu Karate gewidmet.

Während der vergangenen 50 Jahre hat sich die G.K.K. von einer Schule an zu seinen heutigen Status verbreitet.

 
World's Top Web Hosting providers awarded and reviewed. Find a reliable green hosting service, read greengeeks review